Deinen Urlaub erstellen


Die Salami Zia Ferrarese


Die Ursprünge der "Zia ferrarese" sind alt und vor allem auf die späte Periode der Renaissance zurückzuführen. Die erste Erwähnung von ähnlichen Produkten findet sich in den Rezepten des Christopher von Messisbugo, Schnitzer am Hof der Herzöge von Este. Sie gehört zu den traditionellen Würsten und ist typisch für Ferrara.

Ihre Mischung, bestehend aus reinem Schweinefleisch, wird mit Salz, Pfeffer und frischem Knoblauch gewürzt und in einer Marinade aus Weißwein eingelegt. Nur mit dieser bestimmten Zutat, die schon immer erfolgreich in Ferrara angebaut wurde, wird die klare Haut erreicht und das unverwechselbare Produkt aus dem Gebiet von Ferrara hergestellt. Die Wursthülle besteht aus einer besonderen, mittel-dünnen und rundlichen Haut der "Tante", die, wenn sie mit einer Schnur am Ende zusammengebunden ist, in einem kühlen, feuchten Keller für fünf bis sechs Monate gelagert und gereift wird.







Be Social!

Media

Gallery
deltacommerce


Cookie's Policy