Deinen Urlaub erstellen


Geschichte und Wissenswertes


Es geschah im Jahre 1509 als die „Serenissima” (Republik Venedig) den Expansionswahn des Herzogtums von Ferrara mit einer Flussattacke bestrafen wollte. Beim Angriff von Polesella, an den Ufern des Po, fand eine blutige Auseinandersetzung statt, die mit Versinken der Schiffe, Kanonen, Feldschlangen, Steinschleudern und Hakenbüchsen einen haushohen Sieg für die Ferrareser Miliz einbrachte.

 

Nach dem Sieg wurde ein treuer Artillerist von Herzog Alfonso I d’Este zum Ritter von Scacchi geschlagen, wahrscheinlich aufgrund seiner Verdienste in der Führung seiner Artillerie. Daraufhin wurde ihm ein bewaldetes Grundstück (Bosco Eliceo) zwischen dem heutigen San Giuseppe und Porto Garibaldi vermacht. Hier entstand die erste Wohnsiedlung um der eine weite Zone kultivierter Erde und Weingüter entstanden. Bis vor einigen Jahrzehnten wurde hier der Wein Bosco Eliceo produziert.

 

Wie auch die anderen Lidos erlebte auch das Lido von Scacchi seinen Bauboom in den 60 er Jahren.

 

Das Lido von Scacchi ist ein Familienbadeort auf Maß, in dem die Gastbetriebe den Familientourismus mit all seinen Dienstleistungen und Angeboten in den Mittelpunkt stellen. Das kleine Zentrum direkt am adriatischen Meer hat sich somit in eine Urlaubsoase für Eltern mit Kindern verwandelt.

 

Der Strand von Lido von Scacchi, sauber und gepflegt, bildet tagsüber den Schwerpunkt der touristischen Aktivitäten. Die Strandbäder bieten einen top Service und volle Entspannung für die Eltern, dank des Rettungsdienstes und der Animation. Für große und kleine Kinder gibt es viele Unterhaltungsmöglichkeiten wie Sportturniere, Gruppenaktivitäten und Spiele für jedes Alter.

 

Beim Spaziergang durchs Zentrum trifft der Besucher auf eine große Wahl von Restaurants, Lokalen, Märkten entlang der „Viale Alpi Centrali“, Volksfeste, auf denen man in Gesellschaft isst und trinkt.

 

Das Lido von Scacchi bietet viel Unterhaltung für unterhaltsame Abende in typischen Lokalen, begleitet von Musik für jeden Geschmack, Spielhallen und renommierte Eisdielen mit hausgemachtem „Gelato“.

 

Jedes Jahr in der Hochsaison am 8. August feiert das Lido mit Maskenumzügen seinen Geburtstag.

 

Der Ort ist zudem idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge ins Podelta, in die Lagune von Comacchio und für Besuche des Städtchens Comacchio und viele reizende Orte wie die Abtei von Pomposa oder die Burg von Mesola.








Be Social!

Media

Gallery
deltacommerce


Cookie's Policy