Deinen Urlaub erstellen


Ravenna

Ravenna kann als Schmuckkästchen der Kunst, Geschichte und Kultur bezeichnet werden


Ravenna kann als Schmuckkästchen der Kunst, Geschichte und Kultur bezeichnet werden. Mit seinen antiken Ursprüngen und glorreichen Vergangenheit genießt die Stadt primäre Wichtigkeit.

Zeugen dieser blühenden Zeit sind die wertvollen Mosaike in ihren antiken frühchristlich-byzantinischen Gebäuden. Acht dieser Monumente sind aufgrund ihres universalen Wertes und Einzigartigkeit in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen worden: das Mausoleum von Galla Placidia, das Baptisterium der Orthodoxen, das Baptisterium der Arier, die Basilica von Sant‘ Apollinare Nuovo, die Kapelle von Sant‘ Andrea, das Mausoleum von Theoderich, die Basilica von San Vitale und die Basilica von Sant` Apollinare in Classe.


Ähnliche Argumente

Ravenna besichtigen
Ravenna besichtigen
Das Territorium von Ravenna ist nach Rom das zweitumfangreichste Italiens und besetzt mehr als ein Drittel der Provinz. Weltweit bekannt sind seine Mosaike. Es war die letzte Hauptstadt des rö...






Be Social!



Media

Gallery
Parco del Delta - Comacchio


Cookie's Policy